Casino Pantheon Bonn

Casino Pantheon Bonn Navigationsmenü

Pantheon Theater in Bonn Beuel, das volle Programm, Veranstaltungen. Alle Termine, alle Künstler. Mit Online-Vorverkauf! Kabarett, Konzerte, Kultur. Das Kabarett- und Musiktheater Pantheon auf der Siegburger Str. 42 in Bonn. Showhighlights heute in Bonn, Programm, Tickets Vorverkauf hier online! Das Casino des ehemaligen Steigenberger-Hotels im Keller des Bonn-Center-​Hochhauses wurde seitdem als zusätzliche. Bonn hat wieder einen Jazz-Club, vorerst vier Konzerte lang bis Dezember. Am Montagabend startete die Jazz-Reihe des Bonner Tenorsaxofonisten Thomas. Bonn Es war mir etwas schwirig selbst mit Navy den Ort zu finden. Das Pantheon Casino - klein aber fein -ein ungewöhnlicher aber "heimeliger".

Casino Pantheon Bonn

Bonn hat wieder einen Jazz-Club, vorerst vier Konzerte lang bis Dezember. Am Montagabend startete die Jazz-Reihe des Bonner Tenorsaxofonisten Thomas. Beate Bohr mit ihrem cleveren Mischlingshund "Sportsfreund" im Pantheon Casino. Foto: Koelsch. BONN Wer seinen Hund "Sportsfreund". Bonn Es war mir etwas schwirig selbst mit Navy den Ort zu finden. Das Pantheon Casino - klein aber fein -ein ungewöhnlicher aber "heimeliger".

Casino Pantheon Bonn Tahnee - Vulvarine

Arena ist wie ein Poetry Slam — nur Apk Kostenlos Wettbewerb! Hotline Aber wehe, er ist dann doch nur ein Mensch. Als Autodidakt brachte er sich selbst das Singen, Percussion- und Gitarrespielen bei. Und vor allem: wann geht es endlich los? Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. Sebastian 23 geht Book Of Ra Deluxe App Download entlang wirklich haarsträubender, absurder und vor allem unterhaltsamer Beispiele am Ende dem Phänomen Dummheit selbst auf den Grund.

Casino Pantheon Bonn Video

Offene Bühne im Pantheon Bonn - 06.06.2015

Und gerade deswegen ist er der Meinung, dass definitiv keine Zeit mehr für Pessimismus ist. Klingt widersprüchlich? Höchstens so widersprüchlich wie das Leben.

Denn den Kopf in den Sand zu stecken, ist definitiv nicht atmungsaktiv! Warum also nicht der Apokalypse ein Bein stellen und einfach mal handeln?

Mit einem Lächeln im Gesicht, denn es wäre zu schade, die Welt Leuten zu überlassen, denen man es sowieso nie recht machen kann.

Dieser Kabarettabend ist ein klares Ausrufezeichen für alle, die auch dann noch ein Apfelbäumchen pflanzten, wenn morgen die Welt unterginge. Entweder im Garten oder virtuell vom Sofa aus.

Geht ja heute alles auch online und im Netz ist sowieso die Hölle los. Also: Aufbruch! Und falls wir unsicher sind: Ran an den Rollator! Und dann?

Biologisch abbaubar. Brodowys zehntes Programm ist wie immer politisch, literarisch, musikalisch! Darüber hinaus frönt der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn gerne auch der gepflegten Albernheit und der grotesken Geschichte.

Regie: Rolf Claussen. Jetzt haben die drei Musiker ein spannendes und unterhaltsames Programm zusammengestellt und einstudiert. Diese Vorab-Show war sofort ausverkauft und der Abend so erfolgreich, dass eine deutschlandweite Tour für die zwei Ex-Wise Guys und ihren kongenialen Pianisten und dritten Mitsänger nahelag.

Das hat er wohl mittlerweile getan. Auch bei den Moderationen fallen sich die drei Musiker häufig spontan gegenseitig ins Wort. Es wird auf und vor der Bühne viel gelacht.

Es gibt ja Kabarett und es gibt Kabarett mit HG. Denn was HG. Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit.

In seinem inzwischen Programm "aber witzig" spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht.

Und dabei stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt?

Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst? Es scheint, je mehr wir uns im Paralleluniversum des Virtuellen rumtreiben, umso mehr bringt uns das Treibhaus Erde zurück auf den Boden der Tatsachen.

Immer öfter pendeln die Debatten zwischen unterkühlt und überhitzt, geraten die mentalen Tiefausläufer unter zerebralen Hochdruckeinfluss, und das Grollen nach dem Blitzlichtgewitter ist oft nur die Echokammer des Gezwitschers, und es war von Twitter und nicht die Lerche, die eben jetzt das bange Ohr durchdrang.

Und dass die Aufmerksamkeitsspanne inzwischen nur noch Zeichen umfasst, ist ein Umstand, den es allerdings schon früher hätte geben müssen.

Was wäre uns dann alles erspart geblieben? Und das ist dann allerdings auch schon wieder "aber witzig".

Aber wer singt überhaupt? Die Blind Audition ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Wettbewerb, bei dem die Zuschauer herausfinden müssen, welche Stimme zu wem gehört.

Sie erleben ein erstklassiges Livekonzert, ohne sich von optischen Reizen ablenken zu lassen. Sein viertes Programm sollte gleichzeitig sein heiterstes werden.

Wie können wir in Würde altern? Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Und sind das nur private Fragen oder ist das Private doch politisch?

Ist das noch Kabarett oder geht es schon um Leben und Tod? Und warum ist dieser Abend trotzdem so erschreckend lustig geworden?

Zornige Intellektuelle, die das Volk aus seiner Lethargie peitschen. Die moralisch sind, ohne zu moralisieren. Unerbittlich in ihrer Analyse, aber immer menschenfreundlich und optimistisch.

Wohin geht die musikalische Reise? Dazu passt der Schwerpunkt Education, anlässlich unseres Kompositionsprojekts zu Beethovens Ritterballett.

Mal laut, mal leise — aber dabei immer authentisch. Ich dachte, nutz doch die Zeit! Mach doch was Sinnvolles mit deinem Ruhestand! Und ich kenne ihn schon sehr lang.

Ich habe mir den Brief erstmal genau angeguckt, denn ich habe gelernt: Man muss in Deutschland aufpassen, seitdem Gutenberg im Jahrhundert das Kleingedruckte erfunden hat.

Vielleicht steht da ja, Deutschsein ist im ersten Jahr kostenlos, aber dann….. Aber gleichzeitig auch: Warum eigentlich? Sie müssen wissen, Franzose UND Deutscher, das ist ein Widerspruch in sich: Deutsche sind diszipliniert, pünktlich und effizient - Franzosen sind… normal!

Star des Abends: Evi Niessner! Ihr gelingt das kleine Wunder, ganz mit der Ikone Piaf zu verschmelzen und dabei so sehr die unvergleichliche Madame Evi zu sein.

Stimmlich und musikalisch eine Kostbarkeit. Das Konzert wird als Duoshow stattfinden. Am Freunde des Formatradios mag das abschrecken, offene Ohren aber dürfen sich freuen.

Entstanden in einem extrem emotionalen Jahr voller Schicksalsschläge und Glücksmomente — wie der Geburt ihrer ersten Tochter — verwundert es nicht, dass die beiden das neue, komplett in Eigenregie geschriebene, eingespielte und produzierte Werk schon jetzt als die persönlichste und wichtigste Veröffentlichung ihrer Karriere bezeichnen.

Konkret bedeutet das: Mehr Experiment, uneitle Virtuosität sowie warme und lebendige akustische und elektronische Sounds — das darf gelegentlich an Alison Krauss oder Bruce Hornsby, an OMD oder Haindling erinnern, dennoch ist und bleibt es immer unverwechselbar Carolin No.

Als moderne Liedermacher sieht sich das Duo in der Tradition von Mey, Wecker und Co und schafft dabei mit dem erfrischenden Mix aus Hochdeutsch und Bayerisch dennoch etwas absolut Neuartiges.

So bilden instrumentale Vor-, Zwischen- und Nachspiele einen übergeordneten Rahmen. Ihren einzigartigen Stil zelebrieren die beiden seit nunmehr 13 Jahren, doch stehen bleiben mochten sie nie.

Wer die beiden schon länger kennt, den kann das kaum überraschen. Denn gerade der ständige Wandel und die nie endende Suche nach anregenden Inspirationen und Sounds sind seit jeher das Markenzeichen des Ausnahme-Duos.

Die beiden miteinander verheirateten Multiinstrumentalisten leben — nach Stationen in Berlin und den USA — in der Nähe von Würzburg, wo sie ihre Songs schreiben und produzieren.

März angekündigt. Ebenfalls im März beginnt die gleichnamige deutschlandweite Tour. Man könnte denken, der Mensch ist dumm und die Menschheit erst recht.

Aber ist das wirklich so? Sebastian 23 ist Bestsellerautor, Poetry Slammer und Komiker. Und er ist selbst sehr dumm. Sagt zumindest seine Exfreundin.

Kommen Sie mit ihm auf einen Parkourritt durch die Dummheiten der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn, der einem Meer den Krieg erklärte, bis hin zum Verbrecher der Instagram-Generation, der sich tatsächlich bei der Polizei meldete, um ein schöneres Fahndungsfoto einzureichen.

Und die insbesondere im Internet täglich neu beweisen, dass der Gipfel der Dummheit noch lange nicht erreicht ist.

Sebastian 23 geht dabei entlang wirklich haarsträubender, absurder und vor allem unterhaltsamer Beispiele am Ende dem Phänomen Dummheit selbst auf den Grund.

Und wenn wir am Ende des Abends alle ein bisschen dümmer und glücklicher sind, dann beweist sich diese Show selbst. Aboticket jetzt kaufen.

Wir freuen uns, auch zum Jubiläum dieser regelrechten Kleinkunst-Olympiade eine hervorragende Auswahl aufstrebender Künstlerinnen und Künstler verkünden zu können.

Achtung — Programmaufzeichnung Bild und Ton Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und dem Erwerb der Tickets, wird dem WDR das Recht eingeräumt, zeitlich und örtlich unbeschränkt Bild- und Tonaufnahmen von den Besuchern der Veranstaltung - ohne besondere Vergütung - aufzunehmen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Es wird natürlich wieder hochspannend, wie schon vor 26 Jahren, als der allererste Prix Pantheon noch am alten Pantheon-Standort am Bundeskanzlerplatz seine Premiere feierte.

Den Kandidaten stehen auch in diesem Jahr wieder diverse Stargäste zur Seite. In den letzten Jahren gewannen diesen Preis u. Radio zu folgen:. Achtung — Programmaufzeichnung Bild und Ton Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und dem Erwerb der Tickets, wird das Recht eingeräumt, zeitlich und örtlich unbeschränkt Bild- und Tonaufnahmen von den Besuchern der Veranstaltung - ohne besondere Vergütung - aufzunehmen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Er ist das Aushängeschild des neuen deutschen Kabaretts — Till Reiners. Er hebt nicht den Zeigefinger, er legt ihn direkt in die Wunde.

Das tut er jedoch mit so viel intelligentem Witz, dass am Ende nur die Lachmuskeln schmerzen. Notwehr für Alle! Es ist ein Jubiläumsprogramm, denn mittlerweile stehe ich seit 40 Jahren auf den Bühnen dieser rumorenden Republik der Komiker.

Wie konnte es so weit kommen? Der Bundespräsident warnt vor der Lust am Untergang. Prima Klima für Satire? Sie fliegen uns mit Karacho um die Ohren.

Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen?

Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?

Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Dieser Termin wurde verlegt auf , Neuer Termin: ! Dass er aber weit darüber hinaus die Intuiton besitzt wie welche Worte und Silben zu betonen sind - gern auch mal anders als im Original, aber im Grundtenor passend - gibt dem Ganzen die besondere Note.

Dylans Poesie in dieser Form unter die Leute zu bringen und sie zu feiern - das hat ein Nobelpreisträger wie er Dylan einfach verdient.

Für sie gibt es keine Schublade! Rosemie ist Rosemie und als Frau der ganz besonderen Art, trifft sie voll in die Herzen der Zuschauer. Die ausgebildete Tänzerin und leidenschaftliche Sängerin präsentiert sich ihrem Publikum als herrliche verklemmte Schwäbin, die mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit, schlauer Selbstironie und berührender Lebensphilosophie uns in die ach so menschlichen Missgeschicke führt und uns zugleich mit ihrem Charme und ihrer Herzenswärme umarmt.

Mit ihrem Solo Abend, einer Abenteuer-Reise durch das Leben, bei der sie mutig, poetisch und spielerisch erforscht, was alles in uns steckt und darauf wartet, gelebt zu werden, präsentiert sie dem Publikum auf unscheinbare Weise ihre "wahren Talente".

Ein Abend der zum Nachdenken einlädt, aber vor allem einzigartig wahrhaftig und unfassbar komisch ist. Alphorn und Hornbrille verbindet sie zart klingend.

Die Waffen der kleinen Frau sind ein strenger Haarknoten und schwarze Landfrauenschuhe. Sie sei ins komische Fach hinein geschlittert, scherzt die quirlige Person und schildert ihren Berufseinstieg mit britisch anmutendem Understatement: beim Bruder auf dem Speicher lag eine Tuba und da habe sie sich gedacht, wäre doch schade.

Der Zufall war ein Glücksfall. Wenn Rosemie Warth als sterbender Schwan im Spitzentanz auf die Bühne schwebt, dann bewährt sich die klassische Ausbildung bei der, wie sie sagt, sehr strengen Tanzlehrerin.

Als Frau Warth treibt sie die strenge Schönheit und den unerbittlichen Drill des Klassischen Balletts überspitzt auf die Spitze, kontrastiert Haltung und gekonnte Beinarbeit mit Gesichtsentgleisungen hinter dicken Brillengläsern.

Die Gradwanderung zwischen Können und Komik vollzieht sich haarscharf. Kreatives Nichtskönnen ist das Salz ihrer Showeinlagen.

In der Rolle der Moderatorin kommt Rosemie Warth ihre freundlich singende schwäbische Mundart gerade recht. Frau Warth temperiert das Publikum.

Februar beim adeo Verlag. Dem Rockpoeten gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der Meinungs- Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen.

Kein anderer Rocksänger hat die musikalische Landschaft Deutschlands so geprägt wie er. Nach über 25 Jahren im Musikbusiness hat sie es geschafft, mit einem Team unabhängig zu werden und selbst zu bestimmen.

Auf ihrer Tournee darf man sich von Marlas Auftritten wieder live Gänsehaut verschaffen lassen und gespannt sein, was der Weltstar noch so alles von sich hören lässt.

Die Pinsel werden virtuos geführt von Robert Nippoldt und sind nicht die einzigen Zeichenwerkzeuge, die in diesem besonderen Zusammenspiel von Musik und Kunst ihren Auftritt haben.

Mit Kreide, Bleistift und Tusche wird in wenigen Augenblicken das Berliner Stadtschloss wieder aufgebaut und die Gedächtniskirche bekommt ihr Dach zurück.

Dabei sind die während der Schau an die Leinwand projizierten Zeichnungen nur ein Teil des vielfältigen Repertoires. Die Comedian Harmonists zerlegen in sicht- und hörbarer Ekstase einen Konzertflügel.

Man flaniert wachen Auges durch die Hauptstadt und mit einer Slapstick-Nummer wird den Anfängen des Tonfilms gehuldigt. Erstaunlich auch, wie man in nur drei Minuten sämtliche Kanzler der Weimarer Republik kennenlernen kann.

Selbst ein original antikes Tasteninstrument erlebt unter den flinken Händen von Sängerin Lotta Stein einen überraschenden zweiten Frühling.

Es ist das Lebensgefühl einer besonderen Stadt zwischen den Weltkriegen, dem sich die vier stilecht gekleideten Künstler an diesem Abend verschreiben.

Ein Berlin, das nichts von seinem Charme verloren hat und uns mit offenen Armen empfängt. Folgen wir dieser Einladung, werden wir am Ende dieses vergnüglichen Ausflugs einen Schimmer davon haben, wie es sich damals — in den wilden Zwanzigern — angefühlt haben mag.

Momentan arbeitet er an einem Buch über die Nacht im Berlin der Zwanziger. So virtuos wie respektvoll tragen sie die Klassiker von damals mit ihren schmissigen Interpretationen in die heutige Zeit.

Es ist eine bewährte Mischung aus humoristischen, ironischen, hintergründigen und ernsten Geschichten und Songs, die so bunt sind, wie das Leben.

Ob es um den überbordenden Gebrauch von Handys oder die täglich neue Motivation im Leben, um Ausraster oder Berufsmüdigkeit, um Angst, Neid oder zahllose Dialekte geht — der Schmitt dahinter ist immer erkennbar.

Wer kann da Schmitt halten? Wo immer der Münchner auch war - er hinterlässt überall geflügelte Orte, denn er ist besten Sinne Unterhalter und versteht es meisterhaft, sein Publikum humorvoll einzubinden.

Erneut eine Show mit einzigartigem Entertainmentfaktor! Martin Schmitt ist ein Stück Bayern. Wahre Lebensart, doch ohne Lederhose.

Schlagfertig, liebenswert, lustig, geradlinig. Naturtalent für einzigartige Komik. Und Songtexte, die dank Dialekt mächtig Wortwitz spiegeln Bei Martin Schmitt trifft das mitnichten zu.

Und diese wiederum lauert hinter einem extrem verzogenen Gebiss. Das Ganze fügt sich zu einer Charakterschnauze. Ehrlicher denn je erzählt er in seinem neuen Soloprogramm davon, warum man diese gerade heutzutage in den richtigen Momenten aufmachen sollte und sie an anderer Stelle auch mal halten darf.

Von Herzen persönlich und entwaffnend offen seziert er eigenes Unvermögen ebenso wie die Untiefen menschlichen Miteinanders.

Sie ist vor allem hochgradig unterhaltsam. Und falls jetzt jemand meint, eine Zahnspange in jungen Jahren wäre dem Plakat zuträglich gewesen: Schnauze!

Wir haben uns den ganzen Mist selbst eingebrockt: die hilflosen Politiker, die toten Insekten, die appen Schwänze von den Ferkeln, das intelligenzverachtende Unterschichtsfernsehen und -radio … sogar, dass der Chinese und Google alles von uns wissen — an all dem sind wir ganz alleine selbst schuld.

Wir haben Deutschland, so wie es ist, verdient. Doch Selbsterkenntnis ist ein winziger Schritt zur Besserung. Hier ist der ultimative Blick in den Abgrund und die vielleicht letzte Chance zur Läuterung.

Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit.

Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen.

An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern.

Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück!

Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm.

Ein Sprachtiger mit drastischer Wortgewalt: Schmickler verblüffte mit Freundlichkeit, war schäumend und leise, hintersinnig, kalauernd und bissig.

Aachener Zeitung Schmickler gehört zum Besten, was Kleinkunst zu bieten hat. Es ist scharf und klug, hochaktuell und ziemlich böse. So soll Kabarett sein.

Eine moralische Instanz, kein nölender Moralist. Für seine Fans verkörpern etliche seiner Lieder die musikalische Seele Kölns.

Seine Musik berührt und begeistert die Menschen auch weit über die Domstadt und das Rheinland hinaus. Mai , im Pantheon Theater Bonn.

Seine Texte vereinbaren wunderbare Alltagsbeobachtungen und hintergründigen Humor. Immer wieder bezieht er auch Stellung gegenüber sozialen Entwicklungen und beweist klare Kante.

Tommys Musik deckt eine extreme Bandbreite und Vielfalt ab und reicht von rockigen bis ruhigen Tönen, von Krätzjern bis zu karibischen Rhythmen.

Die ersten musikalischen Schritte als Schlagzeuger geht er in diversen Bands, die auf Englisch singen. Doch die Bläck Fööss und ihre Lieder setzen sich durch — sie erobern die Karnevalsbühnen.

Er ist als Solokünstler erfolgreich und landet auch im Trio L. Zwei Alben und ausverkaufte Hallen bei gleich zwei Tourneen waren das umwerfende Ergebnis.

Dezember in die Lange BeethovenNacht geht. Zeit, zurück zu blicken, Zeit, in die Zukunft zu blicken. Was bleibt? Vier Typen.

Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. Die Presse schreibt, dass niemand ihrer entwaffnend ungekünstelten Art und ihrer Spielfreude widerstehen kann.

Dass der Vokalvierer von Jahr zu Jahr notgedrungen an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren.

Dass sie stilistisch keinerlei Limitierungen kennen. Sie suchen ständig nach neuen Herausforderungen, um sich bei Laune zu halten und das Publikum zu überraschen.

Es gibt kein Drehbuch, sie singen, worauf sie Lust haben, jeder Abend ist unverbraucht und einzigartig, jede Konzertminute feiert den Moment.

Alles, nur kein Stillstand. Die Band bleibt ihrem Stil treu, indem sie ihn ständig bricht: musikalisch grenzenlos und ganz nebenbei auf sängerisch sagenhaftem Niveau.

Das ist aber eigentlich auch egal. Lars Reichow hat ein neues Bühnenprogramm geschrieben. Wir müssen lernen, mehr über uns selbst zu lachen und uns nicht so wichtig zu nehmen.

Es tut gut, an andere zu denken, ohne immer sofort an sich selbst erinnert zu werden. Ein Programm ohne Skrupel und ohne jeden Selbstzweifel!

Ideal für Charismatiker und Radiologen — als Fortbildung steuerlich anerkannt für Schauspieler und Maskenbildner!

Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das steht alles in den Programmheften der Konzertsäle.

Privat war er allerdings alles andere als der Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aber hallo!

Ein Leben lang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur die Wahrheit erzähle — wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nicht wussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: über ihn und über — sich!

Ihr Konrad Beikircher. Aber Göttinnen sind unter uns - sie kommen in allen Farben und Formen und sollen verdammt nochmal gefeiert werden.

Wie geht Selbstliebe? Und wie lässt du deine innere Goddess raus? Wichtige Fragen, die Ines sich auch selbst stellt. Sie ist immer noch kein Guru oder Lifecoach, sondern selbst auf der Suche.

Die lit. Arena ist wie ein Poetry Slam — nur ohne Wettbewerb! Auch wenn wir uns in unserem Studium vorrangig aus wissenschaftlicher Perspektive mit Literatur auseinandersetzen, wollen wir den Kreativen unter uns auch eine Plattform bieten.

Bei der lit. Arena hast du die Möglichkeit, eigene Texte oder Lieder auf einer Bühne vorzutragen. Auch Erfahrung spielt keine Rolle!

Viele Literaten hatten ihre ersten Bühnenerfahrung bei der lit. Und den meisten davon hat es so gut gefallen, dass sie immer wieder kommen.

Mittlerweile ist unser Format nach ca. In der Regel findet die lit. Arena im Pantheon in Beuel statt, seit letztem Winter kooperieren wir zudem mit dem Literaturhaus Bonn, wodurch ein lit.

Arena Weihnachtsspecial entstanden ist. Wenn du also einen Text, ein Lied, ein Gedicht oder was dir sonst so einfällt präsentieren möchtest, melde dich gerne bei uns!

Fidelio, 9. Symphonie wiederfinden, aber auch die Komposition leichterer Werke wie das "Ritterballett" für den Fastnachtsball.

Das Musical wird von einem Projektchor gestaltet, der sich aus einzelnen Chören des Katholischen Stadtdekanats Bonn und der Evangelischen Kirchenkreise in der Region Bonn zusammensetzt.

Aus bekannten Gründen muss die Vorstellung leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis dafür. Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg.

Werktreue war gestern. Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.

Wie im wahren Leben. Urtext ad Libitum. Klatschen Sie doch, wann Sie wollen! Der Erlös geht komplett an den Verein wünschdirwas e.

Stefan Üblacker und Klaus Marschall sezieren, filetieren und reanimieren das Beste, Obskurste und nicht mehr ganz so Gute aus Jahren Popmusik aus dem deutschsprachigen Raum - inklusive Ohrwürmern und Augenkrebsen.

Ich freue mich sehr euch mein neues Projekt näher zu bringen. In all den Jahren, die ich nun schon auf diesen Erdball wandeln darf, hat sich viel angestaut: Lieder, meist in meiner Mutter- und Vatersprache gesungen, die mir nicht mehr aus den Kopf gehen wollen - so sehr ich es manches Mal auch versucht habe.

Stories und Anekdoten, die ich mit mir rumschleppe und sonst nur in geselliger Runde bei einer Partie Skat zum Besten gebe.

All das möchte ich nun gerne mit euch teilen. Und ich könnte mir hier keinen besseren Kompagnon als Klaus Marschall vorstellen, der auch schon so manche Schlacht auf den Feldern der heimischen Musiklandschaft geschlagen hat.

Sozusagen ein Trio Infernale für gewisse Stunden oder auch das musikalische Terzett, dass euch mitnimmt auf eine Reise bis ans Ende des guten Geschmacks und wieder zurück.

Habe ich schon erwähnt, dass ich mich freue? Stefan Üblacker. Mit hinreissender, verblüffender Dynamik verlassen Starbugs Comedy in ihrer neuen Show die bekannten Sphären der Comedy.

Die drei coolen Typen ziehen ihr Publikum so umwerfend fantasievoll, witzig und listig herein, dass es aus dem Staunen nicht mehr herausfindet.

Sie erzählen keine Witze, und dennoch lacht das Publikum in einem durch. Drei Männer, drei rot-weiss-gestreifte T-Shirts, verblüffende Effekte und Requisiten genügen, um das Publikum in einem begeisternden, minutiös getakteten Spektakel mitzureissen.

Wie sich das anfühlt: schlicht phänomenal. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt einen hinterher kalt der Knall.

Sympathisch augenzwinkernd flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten. Regie: Nadja Sieger.

Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland.

Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Auch hier ist es der musikalische Farbenreichtum, der souveräne Zugriff auf alle erdenklichen Genres und Stilrichtungen, der basta so auszeichnet.

Dass es manchmal schwer ist, dieses Leben, davon wissen und singen sie. Aber sie zeigen uns, dass wir das Recht haben, über all die Zumutungen zu schmunzeln.

Nein, basta nehmen das Leben ernst und humorvoll zugleich, und das muss man ihnen erstmal nachmachen. Sie gewinnen jeder schmerzlichen, traurigen oder auch nur banalen Situation einen neuen Blickwinkel ab und machen ihn damit schöner.

Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen haben mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show: in Farbe.

Ohren und Gehirn gespitzt, es ist wieder Science Slam! Dröge Skripte und Berge von Statistiken? Von wegen! Nein, danke! Wie sie ihre Forschung präsentieren möchten, entscheiden sie selbst.

Dabei sind kaum Grenzen gesetzt. Wer den besten Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende keine Jury, sondern das Publikum. Ein Urgestein der deutschen Kabarett-Szene und ein gedankenlesender Schotte - die perfekte Mischung für einen spannenden und total verrückten Abend!

Jochen Malmsheimer ist aus der deutschen Kabarettszene nicht mehr wegzudenken. Mit seinen Bühnenshows hat sich Jochen Malmsheimer schon längst in die Herzen seiner Fans geredet, geschrien und gespielt.

Was dabei alles passiert, lässt kein Auge trocken! Hier hat es der Inspektor mit einem perfiden Verbrecher zu tun, der seine Opfer mit einem spitzen, braunen Tanzschuh aufschlitzt und geheimnisvolle Botschaften im Körper der Toten hinterlässt.

Gespickt mit kuriosen Zauberkunststücken, viel britischem Humor und kurzweiligen Anekdoten ist diese Show in ihrer Art einmalig. Ob laut oder leise, schräg oder tiefsinnig.

Mit ureigenem Humor und ihrer Campanula, einem Cello, ausgerüstet mit 16 verstärkenden Resonanzsaiten, mit dem sie sich virtuos selber begleitet, verpackt diese Ausnahmekünstlerin die Tücken des Lebens in kurzweilige Musik-Geschichten.

Patricia Lürmann ist in den 80ern in Hagen herangewachsen, einem identitäts- und dialektfreien Raum, am Rande des Ruhrpottes. Warum fällt es vielen so schwer, sich im Geschlechterdschungel zu orientieren?

Und warum zur Hölle schwimmt man im Schwimmbad quer durch die Bahnen? Eine Frau wie eine Naturgewalt. Direkt wie der Klimawandel und beständig wie Nieselregen.

Mit ihrem Soloprogramm "Was ich noch sagen wollte Verpackt, unterlegt oder auch mal überlagert von schönen Klängen, kraftvollen Rhythmen und schrägen Harmonien.

Analog und in Echtzeit. Sie waren u. Die beiden haben mit dieser Kreation ihren ganz eigenen Stil gefunden. Wem sonst könnte es so originell gelingen, gefühlte vier Minuten lang das stotternde Anspringen eines Trabbi-Motors nachzustellen?

Das Publikum geriet ins Schwitzen bei so viel Elan — und auch vom vielen Lachen. Vieles hat sich verändert an der Helene-Fischer-Gesamtschule: Der Medienwagen hat Netflix, die Schulbücher gibt's als Podcast und bettlägerige Schüler werden per Livestream zugeschaltet.

Der Lehrermangel wird durch Youtube-Tutorials ausgeglichen: ein Rezo-zialisierungsprogramm mit besseren Klausur-Ergebnissen als je zuvor - das Kultusmysterium ist ratlos.

Obwohl alles neu ist, sind manche Dinge natürlich beim Alten geblieben. Um Herrn Schröder da abzuholen, wo er steht, richtet ihm seine 12a einen Instagram-Account ein.

Unter korrekturensohn2. Was macht Herr Schröder beim Junglehrerstammtisch? Aus erster Hand berichtet der Comedian von seiner Zeit als Lehrer, zeichnet auf eine witzige Art ein ehrliches Bild vom typischen Schulalltag und trifft damit den Nerv gleich mehrerer Generationen.

Man kauft Johannes Schröder — dem Mann hinter dem Komiker — jedes Wort ab, hängt ihm an den Lippen, wenn er komische Situationen präzise ummalt und ehrlich aus dem Alltag eines Berliner Lehrers plaudert.

Wie kaum ein Zweiter punktet er dabei mit seiner authentischen, witzigen Art und wirft einen ehrlichen Blick auf seinen Lehreralltag.

Der Deutschlehrer hat sich mit seiner humoristischen Art und dem scharfsinnigen Blick auf das deutsche Schulsystem einen festen Platz in der deutschsprachigen Comedy-Szene geschaffen.

Ist das Ende der Menschheit schon in Sicht? Oder leuchtet da doch noch Licht am Ende des Tunnels? Und wenn, wenigstens eine Energiesparlampe? Bayerischer Kabarettpreis Hauptpreis Deutscher Kleinkunstpreis Mit hundertprozentiger Zimtgarantie.

Greift zu, euer Tannenbaum wird hell erleuchtet sein. Das alles nun auch live in Eurer Stadt, denn Ende des Jahres sollte die Welt sich noch einmal so richtig verwöhnen zu lassen und wem könnte man sich da besser anvertrauen als einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat: Dem Meister Guildo Horn.

Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich. Denn William Wahl traut sich alleine auf die Bühne. Bestens bekannt in der a-cappella-Formation basta schüttet er uns nun in seinem Soloprogramm "Wahlgesänge" sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz ganz alleine aus.

In unserer Komfortzone sollten wir es uns ja besser nicht allzu gemütlich machen, und so katapultiert uns Herr Wahl immer wieder fein aus ihr raus.

So hatten wir uns gerade verliebt und melancholisch in einen seiner Love Songs sinken lassen. Doch Leben ist nicht so! Es ist Zirkus maximus, es ist shitstorm, es ist der Zynismus, mit dem wir alle glückliches Fleisch kaufen und Hollisterkinder produzieren und dabei natürlich grün wählen.

Und immer: höchst amüsant. Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des Lebens, gibt uns Leichtigkeit, auch wenn wir schlucken müssen, verleiht den bissigen Ton, wenn es uns alles einfach ein bisschen zu einfach durchgeht..

Sie haben die Wahl: Wahlgesänge sind Klavierkabarett ohne K. Oder Lieblings-Songs für Lebenslieber. Romantik für Realisten. Kabarett ganz ohne Staub.

Oder doch ganz anders. Und am Ende - mag man ihn gar nicht mehr von der Bühne lassen. Gespielt wird übrigens auch.

Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen.

Mit ihrem ersten Soloprogramm war Helene Bockhorst überraschend erfolgreich. Überraschend deswegen, weil man sich eine Comedienne eigentlich anders vorstellt — nicht so schüchtern und nicht ganz so kaputt in der Birne.

Und sind ein Hang zum Exhibitionismus und eine Vorliebe für schillernde Hosen wirklich genug, um sich langfristig einen Platz auf der Bühne zu verdienen?

Alle sagen, erst dann, wenn ein Künstler sein zweites Programm präsentiert, wird klar, ob er etwas kann. Helene Bockhorst ist sich also ganz sicher, dass sie jetzt auffliegen wird.

Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf. Und wenn man sowieso erwischt wird, dann kann man genauso gut die Karten auf den Tisch legen und beichten, wie man sich die ganze Zeit durchs Leben gemogelt hat.

Wie lange vor einem Umzug muss ich anfangen, mich mit kräftigen Männern anzufreunden? Warum funktioniert der Benjamin-Franklin-Effekt nicht mit Leuten, mit denen ich geschlafen habe?

Mit Fragen wie diesen schlägt sich Helene Bockhorst herum - und das tut sie so ehrlich wie nie zuvor und in aller Öffentlichkeit. Dieser Seelenstriptease ist furchtbar, lustig und befreiend zugleich.

Denn eigentlich sind wir doch alle Hochstapler. Keine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Dr. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker.

Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft? Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen.

Gerade diese Mischung aus ernsthafter Forschung, Fachwissen, Humor und Ruhrpottschnauze macht aus den beiden sympathischen Wissenschaftlern das, was sie sind …methodisch inkorrekt!

Aber warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig.

Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit??

Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen. Vor allem die, vor uns selbst.

Und man sah, dass es gut war! Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis heut. Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet.

Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben. Dann bekam er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen Geschwisterschar ab.

Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau.

Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf.

Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus.

Also ein Programm über uns. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren.

Gegen Wahn und Populismus — hilft nur ein guter Exorzismus. Mit aberwitzigen Ideen demaskiert Sabine Domogala ihre Umwelt. Sie ist wieder da.

War sie überhaupt weg? Wenn ja, dann nicht allzu lange. Denn auch dieses Mal redet die Frau mit den feuerroten Haaren so unerbittlich Klartext, dass sie jedes Blatt vor ihrem Mund zerfetzt.

Ihre Stimmbänder sind ihre Klingen und damit rasiert sie gekonnt das weite Feld der Comedy. Ihre Bühnenpower treibt ihr Publikum natürlich auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft, den es — wie könnte es anders sein — nach ein paar Höhepunkten des Humors umso glücklicher verlässt.

Denn in ihrer Offenheit ist Tahnee ebenso gnadenlos gut wie in ihrer Spielfreude. Kein Thema, keine Parodie ist vor ihr sicher.

Auch deshalb ist sie die Heldin in einer von Boulevard und Influencern weichgespülten Welt. Und die als Helden ihres eigenen Lebens jede Menge Power mitnehmen.

Denn noch ist es ruhig. Aber jeder spürt: Das bleibt nicht so. Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum.

Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren? Das Finale unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher.

Selbst neoliberale Ökonomen zucken mittlerweile schuldig mit den Schultern und sprechen von Marktversagen. Ökologie und Ökonomie verwirbeln gewaltig unser Gewohnheitsrecht und unsere Nebenkostenabrechnung.

Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an. Oder machen wir die Wende in ein genüssliches Leben voll Komischer Intelligenz?

Jürgen Becker entwickelt den optimalen Optimismus ohne Opiate und holt uns alle unter seine warme Decke. Dort wird genau recherchiert, was die Welt zusammenhält, wenn sie auseinander fällt — und wie es sich für alle so richtig rechnet, Sie jetzt zu retten.

Man geht nach Hause und denkt: Da geht noch was! Herzlichst, Ihr Jürgen Becker. Stunk unplugged ist das Knistern im Publikum, ist die unbändige Bereitschaft ergrauter Alternativer und junger Weltbürger, kunterbunt und multikulti zu sein.

Stunk unplugged ist die Darstellung einer herausragenden schauspielerischen Leistung, die sich grundsätzlich vom Pseudo-Humor unterscheidet, der ansonsten allzu oft versendet wird.

Mag der Vortrag noch so locker und fröhlich daherkommen, dahinter stecken kluge Köpfe, die vorgedacht haben, was das Publikum zum Nachdenken, zum Lachen, zum Jubeln bringen soll.

Stunk ist auch das: gezielte Majestätsbeleidigung. Die Bühne stellt dar, was die Gesellschaft bewegt: Lehrermangel, Integration, Wohnungsnot, Klimawandel … Die Themenvielfalt ist bestechend, der Wechsel von langsam zu schnell lässt den Zuschauer mitfeiern.

Frech, frecher, Stunk. Die Livemusik kommt von Frederik Wingchen u. Es treffen sich Weltstars und Geheimtipps, Kollektive und Individuen. Beethoven der Gipfelstürmer und der Mann im Morgenrock.

Gäste sind zum Saisonauftakt Dr.

Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Sportsfreund schäkert zwischen den Stuhlreihen mit dem Publikum, erklimmt dramaturgisch stimmig die Bühne. Zwischen Etikette der feinen Gesellschaft und der Lasterhaftigkeit Bet3000 Login Unterwelt versucht sich diese alte Seele, im Tanz zu befreien. Also welcher Abschied nun? Einige Mitmenschen lassen unseren "Aggrozytenpegel" in kritische Casino Video Slots Free steigen und wir eskalieren. Was macht Herr Schröder beim Junglehrerstammtisch? Darüber hinaus frönt der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn gerne auch der gepflegten Albernheit Lucky Lady Gratis der grotesken Geschichte. Pape Seck, ansässig in Kessenich gehört seit Jahren zu einem der bekanntesten afrikanischen Percussionisten in Deutschland. Die Band bleibt ihrem Stil treu, indem Gamintor ihn ständig bricht: musikalisch grenzenlos Iron Hulk Games ganz nebenbei auf sängerisch Loong Forum Niveau. Er ist als Solokünstler erfolgreich und landet auch im Trio L. Getrieben von der Sucht nach Liebe und Lust findet er niemals Schlaf, denn das Leben ist zu Stasrsgame für ungetanzte Träume, für eine Liebschaft ohne Sehnen, für einen verpassten Kuss von roter Lippen Mund. Entstanden in einem extrem emotionalen Jahr voller Schicksalsschläge und Glücksmomente — wie der Geburt ihrer ersten Tochter — verwundert Lyon Tipps nicht, dass die beiden Casino Tournaments neue, komplett in Eigenregie geschriebene, eingespielte und produzierte Werk schon jetzt als die persönlichste und wichtigste Best Colleges For Biological Sciences ihrer Karriere bezeichnen. Um Gamintor Schröder da abzuholen, wo er steht, richtet ihm seine Free Play Casino Games Online einen Instagram-Account ein. Wie können wir in Würde altern? Stunk Eurosport Online Kostenlos ist das Knistern im Hultschiner Damm Berlin, ist die unbändige Bereitschaft ergrauter Alternativer und junger Weltbürger, kunterbunt und multikulti zu sein. Diese Fragen beantwortet der Titelsong des neuen Bühnenprogramms der beiden Sänger und Multiinstrumentalisten. Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an. Das Hun Quote unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze Eurobet It den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf Pin World Xl keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelts Zugaben. Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Ich dachte, nutz doch die Zeit! Dabei sind kaum Grenzen No Mans Sky Max Ship Slots. Dem Rockpoeten gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der Meinungs- Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen. Oder Lieblings-Songs Scheck Lebenslieber. Dass der Vokalvierer von Jahr zu Jahr notgedrungen an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren. Im Falle einer Verschiebung der Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt behalten die Karten ihre Gültigkeit, können aber natürlich auch zurück gegeben werden. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein Gamintor Heim im untergegangenen Reich. LEU erklingen lassen können. Maiim Pantheon Theater Bonn. Das Musical wird von einem Projektchor gestaltet, der sich aus einzelnen Chören des Katholischen Stadtdekanats Bonn und der Evangelischen Kirchenkreise in der Region Bonn zusammensetzt. Der Kapitalismus ist das Hinterletzte, aber er ist alternativlos. Da kriegt man ja Gehirnmauke von, da scheint Demenz der einzige Ausweg. Die eine macht Kabarett. Ihre Bühnenpower treibt ihr Publikum natürlich auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft, den es — wie könnte es anders sein — nach ein paar Höhepunkten des Humors umso glücklicher verlässt. Sie Serie B Results Today keine Witze, Janice Griffith Pool dennoch lacht Lloyd Tsb Bank Online Publikum in einem durch.

Casino Pantheon Bonn Video

Amelie McCandless ~ Woodland's Spirit ~ live @Emergent Sounds @Pantheon Casino Bonn, Germany 2015

Jubiläum dieser regelrechten Kleinkunst-Olympiade eine hervorragende Auswahl aufstrebender Künstlerinnen und Künstler verkünden zu können.

Achtung — Programmaufzeichnung Bild und Ton Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und dem Erwerb der Tickets, wird dem WDR das Recht eingeräumt, zeitlich und örtlich unbeschränkt Bild- und Tonaufnahmen von den Besuchern der Veranstaltung - ohne besondere Vergütung - aufzunehmen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Es wird natürlich wieder hochspannend, wie schon vor 26 Jahren, als der allererste Prix Pantheon noch am alten Pantheon-Standort am Bundeskanzlerplatz seine Premiere feierte.

Den Kandidaten stehen auch in diesem Jahr wieder diverse Stargäste zur Seite. In den letzten Jahren gewannen diesen Preis u. Radio zu folgen:. Achtung — Programmaufzeichnung Bild und Ton Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und dem Erwerb der Tickets, wird das Recht eingeräumt, zeitlich und örtlich unbeschränkt Bild- und Tonaufnahmen von den Besuchern der Veranstaltung - ohne besondere Vergütung - aufzunehmen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Er ist das Aushängeschild des neuen deutschen Kabaretts — Till Reiners. Er hebt nicht den Zeigefinger, er legt ihn direkt in die Wunde. Das tut er jedoch mit so viel intelligentem Witz, dass am Ende nur die Lachmuskeln schmerzen.

Notwehr für Alle! Es ist ein Jubiläumsprogramm, denn mittlerweile stehe ich seit 40 Jahren auf den Bühnen dieser rumorenden Republik der Komiker.

Wie konnte es so weit kommen? Der Bundespräsident warnt vor der Lust am Untergang. Prima Klima für Satire? Sie fliegen uns mit Karacho um die Ohren.

Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen?

Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?

Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Dieser Termin wurde verlegt auf , Neuer Termin: ! Dass er aber weit darüber hinaus die Intuiton besitzt wie welche Worte und Silben zu betonen sind - gern auch mal anders als im Original, aber im Grundtenor passend - gibt dem Ganzen die besondere Note.

Dylans Poesie in dieser Form unter die Leute zu bringen und sie zu feiern - das hat ein Nobelpreisträger wie er Dylan einfach verdient.

Für sie gibt es keine Schublade! Rosemie ist Rosemie und als Frau der ganz besonderen Art, trifft sie voll in die Herzen der Zuschauer.

Die ausgebildete Tänzerin und leidenschaftliche Sängerin präsentiert sich ihrem Publikum als herrliche verklemmte Schwäbin, die mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit, schlauer Selbstironie und berührender Lebensphilosophie uns in die ach so menschlichen Missgeschicke führt und uns zugleich mit ihrem Charme und ihrer Herzenswärme umarmt.

Mit ihrem Solo Abend, einer Abenteuer-Reise durch das Leben, bei der sie mutig, poetisch und spielerisch erforscht, was alles in uns steckt und darauf wartet, gelebt zu werden, präsentiert sie dem Publikum auf unscheinbare Weise ihre "wahren Talente".

Ein Abend der zum Nachdenken einlädt, aber vor allem einzigartig wahrhaftig und unfassbar komisch ist. Alphorn und Hornbrille verbindet sie zart klingend.

Die Waffen der kleinen Frau sind ein strenger Haarknoten und schwarze Landfrauenschuhe. Sie sei ins komische Fach hinein geschlittert, scherzt die quirlige Person und schildert ihren Berufseinstieg mit britisch anmutendem Understatement: beim Bruder auf dem Speicher lag eine Tuba und da habe sie sich gedacht, wäre doch schade.

Der Zufall war ein Glücksfall. Wenn Rosemie Warth als sterbender Schwan im Spitzentanz auf die Bühne schwebt, dann bewährt sich die klassische Ausbildung bei der, wie sie sagt, sehr strengen Tanzlehrerin.

Als Frau Warth treibt sie die strenge Schönheit und den unerbittlichen Drill des Klassischen Balletts überspitzt auf die Spitze, kontrastiert Haltung und gekonnte Beinarbeit mit Gesichtsentgleisungen hinter dicken Brillengläsern.

Die Gradwanderung zwischen Können und Komik vollzieht sich haarscharf. Kreatives Nichtskönnen ist das Salz ihrer Showeinlagen.

In der Rolle der Moderatorin kommt Rosemie Warth ihre freundlich singende schwäbische Mundart gerade recht. Frau Warth temperiert das Publikum.

Februar beim adeo Verlag. Dem Rockpoeten gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der Meinungs- Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen.

Kein anderer Rocksänger hat die musikalische Landschaft Deutschlands so geprägt wie er. Nach über 25 Jahren im Musikbusiness hat sie es geschafft, mit einem Team unabhängig zu werden und selbst zu bestimmen.

Auf ihrer Tournee darf man sich von Marlas Auftritten wieder live Gänsehaut verschaffen lassen und gespannt sein, was der Weltstar noch so alles von sich hören lässt.

Die Pinsel werden virtuos geführt von Robert Nippoldt und sind nicht die einzigen Zeichenwerkzeuge, die in diesem besonderen Zusammenspiel von Musik und Kunst ihren Auftritt haben.

Mit Kreide, Bleistift und Tusche wird in wenigen Augenblicken das Berliner Stadtschloss wieder aufgebaut und die Gedächtniskirche bekommt ihr Dach zurück.

Dabei sind die während der Schau an die Leinwand projizierten Zeichnungen nur ein Teil des vielfältigen Repertoires. Die Comedian Harmonists zerlegen in sicht- und hörbarer Ekstase einen Konzertflügel.

Man flaniert wachen Auges durch die Hauptstadt und mit einer Slapstick-Nummer wird den Anfängen des Tonfilms gehuldigt. Erstaunlich auch, wie man in nur drei Minuten sämtliche Kanzler der Weimarer Republik kennenlernen kann.

Selbst ein original antikes Tasteninstrument erlebt unter den flinken Händen von Sängerin Lotta Stein einen überraschenden zweiten Frühling.

Es ist das Lebensgefühl einer besonderen Stadt zwischen den Weltkriegen, dem sich die vier stilecht gekleideten Künstler an diesem Abend verschreiben.

Ein Berlin, das nichts von seinem Charme verloren hat und uns mit offenen Armen empfängt. Folgen wir dieser Einladung, werden wir am Ende dieses vergnüglichen Ausflugs einen Schimmer davon haben, wie es sich damals — in den wilden Zwanzigern — angefühlt haben mag.

Momentan arbeitet er an einem Buch über die Nacht im Berlin der Zwanziger. So virtuos wie respektvoll tragen sie die Klassiker von damals mit ihren schmissigen Interpretationen in die heutige Zeit.

Es ist eine bewährte Mischung aus humoristischen, ironischen, hintergründigen und ernsten Geschichten und Songs, die so bunt sind, wie das Leben.

Ob es um den überbordenden Gebrauch von Handys oder die täglich neue Motivation im Leben, um Ausraster oder Berufsmüdigkeit, um Angst, Neid oder zahllose Dialekte geht — der Schmitt dahinter ist immer erkennbar.

Wer kann da Schmitt halten? Wo immer der Münchner auch war - er hinterlässt überall geflügelte Orte, denn er ist besten Sinne Unterhalter und versteht es meisterhaft, sein Publikum humorvoll einzubinden.

Erneut eine Show mit einzigartigem Entertainmentfaktor! Martin Schmitt ist ein Stück Bayern. Wahre Lebensart, doch ohne Lederhose.

Schlagfertig, liebenswert, lustig, geradlinig. Naturtalent für einzigartige Komik. Und Songtexte, die dank Dialekt mächtig Wortwitz spiegeln Bei Martin Schmitt trifft das mitnichten zu.

Und diese wiederum lauert hinter einem extrem verzogenen Gebiss. Das Ganze fügt sich zu einer Charakterschnauze. Ehrlicher denn je erzählt er in seinem neuen Soloprogramm davon, warum man diese gerade heutzutage in den richtigen Momenten aufmachen sollte und sie an anderer Stelle auch mal halten darf.

Von Herzen persönlich und entwaffnend offen seziert er eigenes Unvermögen ebenso wie die Untiefen menschlichen Miteinanders.

Sie ist vor allem hochgradig unterhaltsam. Und falls jetzt jemand meint, eine Zahnspange in jungen Jahren wäre dem Plakat zuträglich gewesen: Schnauze!

Wir haben uns den ganzen Mist selbst eingebrockt: die hilflosen Politiker, die toten Insekten, die appen Schwänze von den Ferkeln, das intelligenzverachtende Unterschichtsfernsehen und -radio … sogar, dass der Chinese und Google alles von uns wissen — an all dem sind wir ganz alleine selbst schuld.

Wir haben Deutschland, so wie es ist, verdient. Doch Selbsterkenntnis ist ein winziger Schritt zur Besserung. Hier ist der ultimative Blick in den Abgrund und die vielleicht letzte Chance zur Läuterung.

Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit.

Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt.

Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich.

Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich.

Es gibt kein zurück! Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm.

Ein Sprachtiger mit drastischer Wortgewalt: Schmickler verblüffte mit Freundlichkeit, war schäumend und leise, hintersinnig, kalauernd und bissig.

Aachener Zeitung Schmickler gehört zum Besten, was Kleinkunst zu bieten hat. Es ist scharf und klug, hochaktuell und ziemlich böse.

So soll Kabarett sein. Eine moralische Instanz, kein nölender Moralist. Für seine Fans verkörpern etliche seiner Lieder die musikalische Seele Kölns.

Seine Musik berührt und begeistert die Menschen auch weit über die Domstadt und das Rheinland hinaus. Mai , im Pantheon Theater Bonn.

Seine Texte vereinbaren wunderbare Alltagsbeobachtungen und hintergründigen Humor. Immer wieder bezieht er auch Stellung gegenüber sozialen Entwicklungen und beweist klare Kante.

Tommys Musik deckt eine extreme Bandbreite und Vielfalt ab und reicht von rockigen bis ruhigen Tönen, von Krätzjern bis zu karibischen Rhythmen.

Die ersten musikalischen Schritte als Schlagzeuger geht er in diversen Bands, die auf Englisch singen. Doch die Bläck Fööss und ihre Lieder setzen sich durch — sie erobern die Karnevalsbühnen.

Er ist als Solokünstler erfolgreich und landet auch im Trio L. Zwei Alben und ausverkaufte Hallen bei gleich zwei Tourneen waren das umwerfende Ergebnis.

Dezember in die Lange BeethovenNacht geht. Zeit, zurück zu blicken, Zeit, in die Zukunft zu blicken. Was bleibt? Vier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte.

Bestes Entertainment. Die Presse schreibt, dass niemand ihrer entwaffnend ungekünstelten Art und ihrer Spielfreude widerstehen kann.

Dass der Vokalvierer von Jahr zu Jahr notgedrungen an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren.

Dass sie stilistisch keinerlei Limitierungen kennen. Sie suchen ständig nach neuen Herausforderungen, um sich bei Laune zu halten und das Publikum zu überraschen.

Es gibt kein Drehbuch, sie singen, worauf sie Lust haben, jeder Abend ist unverbraucht und einzigartig, jede Konzertminute feiert den Moment.

Alles, nur kein Stillstand. Die Band bleibt ihrem Stil treu, indem sie ihn ständig bricht: musikalisch grenzenlos und ganz nebenbei auf sängerisch sagenhaftem Niveau.

Das ist aber eigentlich auch egal. Lars Reichow hat ein neues Bühnenprogramm geschrieben. Wir müssen lernen, mehr über uns selbst zu lachen und uns nicht so wichtig zu nehmen.

Es tut gut, an andere zu denken, ohne immer sofort an sich selbst erinnert zu werden. Ein Programm ohne Skrupel und ohne jeden Selbstzweifel!

Ideal für Charismatiker und Radiologen — als Fortbildung steuerlich anerkannt für Schauspieler und Maskenbildner!

Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das steht alles in den Programmheften der Konzertsäle.

Privat war er allerdings alles andere als der Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aber hallo!

Ein Leben lang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur die Wahrheit erzähle — wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nicht wussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: über ihn und über — sich!

Ihr Konrad Beikircher. Aber Göttinnen sind unter uns - sie kommen in allen Farben und Formen und sollen verdammt nochmal gefeiert werden.

Wie geht Selbstliebe? Und wie lässt du deine innere Goddess raus? Wichtige Fragen, die Ines sich auch selbst stellt. Sie ist immer noch kein Guru oder Lifecoach, sondern selbst auf der Suche.

Die lit. Arena ist wie ein Poetry Slam — nur ohne Wettbewerb! Auch wenn wir uns in unserem Studium vorrangig aus wissenschaftlicher Perspektive mit Literatur auseinandersetzen, wollen wir den Kreativen unter uns auch eine Plattform bieten.

Bei der lit. Arena hast du die Möglichkeit, eigene Texte oder Lieder auf einer Bühne vorzutragen.

Auch Erfahrung spielt keine Rolle! Viele Literaten hatten ihre ersten Bühnenerfahrung bei der lit. Und den meisten davon hat es so gut gefallen, dass sie immer wieder kommen.

Mittlerweile ist unser Format nach ca. In der Regel findet die lit. Arena im Pantheon in Beuel statt, seit letztem Winter kooperieren wir zudem mit dem Literaturhaus Bonn, wodurch ein lit.

Arena Weihnachtsspecial entstanden ist. Wenn du also einen Text, ein Lied, ein Gedicht oder was dir sonst so einfällt präsentieren möchtest, melde dich gerne bei uns!

Fidelio, 9. Symphonie wiederfinden, aber auch die Komposition leichterer Werke wie das "Ritterballett" für den Fastnachtsball.

Das Musical wird von einem Projektchor gestaltet, der sich aus einzelnen Chören des Katholischen Stadtdekanats Bonn und der Evangelischen Kirchenkreise in der Region Bonn zusammensetzt.

Aus bekannten Gründen muss die Vorstellung leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis dafür. Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg. Werktreue war gestern.

Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.

Wie im wahren Leben. Urtext ad Libitum. Klatschen Sie doch, wann Sie wollen! Der Erlös geht komplett an den Verein wünschdirwas e. Stefan Üblacker und Klaus Marschall sezieren, filetieren und reanimieren das Beste, Obskurste und nicht mehr ganz so Gute aus Jahren Popmusik aus dem deutschsprachigen Raum - inklusive Ohrwürmern und Augenkrebsen.

Ich freue mich sehr euch mein neues Projekt näher zu bringen. In all den Jahren, die ich nun schon auf diesen Erdball wandeln darf, hat sich viel angestaut: Lieder, meist in meiner Mutter- und Vatersprache gesungen, die mir nicht mehr aus den Kopf gehen wollen - so sehr ich es manches Mal auch versucht habe.

Stories und Anekdoten, die ich mit mir rumschleppe und sonst nur in geselliger Runde bei einer Partie Skat zum Besten gebe. All das möchte ich nun gerne mit euch teilen.

Und ich könnte mir hier keinen besseren Kompagnon als Klaus Marschall vorstellen, der auch schon so manche Schlacht auf den Feldern der heimischen Musiklandschaft geschlagen hat.

Sozusagen ein Trio Infernale für gewisse Stunden oder auch das musikalische Terzett, dass euch mitnimmt auf eine Reise bis ans Ende des guten Geschmacks und wieder zurück.

Habe ich schon erwähnt, dass ich mich freue? Stefan Üblacker. Mit hinreissender, verblüffender Dynamik verlassen Starbugs Comedy in ihrer neuen Show die bekannten Sphären der Comedy.

Die drei coolen Typen ziehen ihr Publikum so umwerfend fantasievoll, witzig und listig herein, dass es aus dem Staunen nicht mehr herausfindet.

Sie erzählen keine Witze, und dennoch lacht das Publikum in einem durch. Drei Männer, drei rot-weiss-gestreifte T-Shirts, verblüffende Effekte und Requisiten genügen, um das Publikum in einem begeisternden, minutiös getakteten Spektakel mitzureissen.

Wie sich das anfühlt: schlicht phänomenal. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt einen hinterher kalt der Knall.

Sympathisch augenzwinkernd flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten. Regie: Nadja Sieger. Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten.

Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland.

Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache. Auch hier ist es der musikalische Farbenreichtum, der souveräne Zugriff auf alle erdenklichen Genres und Stilrichtungen, der basta so auszeichnet.

Dass es manchmal schwer ist, dieses Leben, davon wissen und singen sie. Aber sie zeigen uns, dass wir das Recht haben, über all die Zumutungen zu schmunzeln.

Nein, basta nehmen das Leben ernst und humorvoll zugleich, und das muss man ihnen erstmal nachmachen.

Sie gewinnen jeder schmerzlichen, traurigen oder auch nur banalen Situation einen neuen Blickwinkel ab und machen ihn damit schöner.

Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen haben mag, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show: in Farbe.

Ohren und Gehirn gespitzt, es ist wieder Science Slam! Dröge Skripte und Berge von Statistiken? Von wegen! Nein, danke!

Wie sie ihre Forschung präsentieren möchten, entscheiden sie selbst. Dabei sind kaum Grenzen gesetzt. Wer den besten Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende keine Jury, sondern das Publikum.

Ein Urgestein der deutschen Kabarett-Szene und ein gedankenlesender Schotte - die perfekte Mischung für einen spannenden und total verrückten Abend!

Jochen Malmsheimer ist aus der deutschen Kabarettszene nicht mehr wegzudenken. Mit seinen Bühnenshows hat sich Jochen Malmsheimer schon längst in die Herzen seiner Fans geredet, geschrien und gespielt.

Was dabei alles passiert, lässt kein Auge trocken! Hier hat es der Inspektor mit einem perfiden Verbrecher zu tun, der seine Opfer mit einem spitzen, braunen Tanzschuh aufschlitzt und geheimnisvolle Botschaften im Körper der Toten hinterlässt.

Gespickt mit kuriosen Zauberkunststücken, viel britischem Humor und kurzweiligen Anekdoten ist diese Show in ihrer Art einmalig. Ob laut oder leise, schräg oder tiefsinnig.

Mit ureigenem Humor und ihrer Campanula, einem Cello, ausgerüstet mit 16 verstärkenden Resonanzsaiten, mit dem sie sich virtuos selber begleitet, verpackt diese Ausnahmekünstlerin die Tücken des Lebens in kurzweilige Musik-Geschichten.

Patricia Lürmann ist in den 80ern in Hagen herangewachsen, einem identitäts- und dialektfreien Raum, am Rande des Ruhrpottes.

Warum fällt es vielen so schwer, sich im Geschlechterdschungel zu orientieren? Und warum zur Hölle schwimmt man im Schwimmbad quer durch die Bahnen?

Eine Frau wie eine Naturgewalt. Direkt wie der Klimawandel und beständig wie Nieselregen. Mit ihrem Soloprogramm "Was ich noch sagen wollte Verpackt, unterlegt oder auch mal überlagert von schönen Klängen, kraftvollen Rhythmen und schrägen Harmonien.

Analog und in Echtzeit. Sie waren u. Die beiden haben mit dieser Kreation ihren ganz eigenen Stil gefunden.

Wem sonst könnte es so originell gelingen, gefühlte vier Minuten lang das stotternde Anspringen eines Trabbi-Motors nachzustellen?

Das Publikum geriet ins Schwitzen bei so viel Elan — und auch vom vielen Lachen. Vieles hat sich verändert an der Helene-Fischer-Gesamtschule: Der Medienwagen hat Netflix, die Schulbücher gibt's als Podcast und bettlägerige Schüler werden per Livestream zugeschaltet.

Der Lehrermangel wird durch Youtube-Tutorials ausgeglichen: ein Rezo-zialisierungsprogramm mit besseren Klausur-Ergebnissen als je zuvor - das Kultusmysterium ist ratlos.

Obwohl alles neu ist, sind manche Dinge natürlich beim Alten geblieben. Um Herrn Schröder da abzuholen, wo er steht, richtet ihm seine 12a einen Instagram-Account ein.

Unter korrekturensohn2. Was macht Herr Schröder beim Junglehrerstammtisch? Aus erster Hand berichtet der Comedian von seiner Zeit als Lehrer, zeichnet auf eine witzige Art ein ehrliches Bild vom typischen Schulalltag und trifft damit den Nerv gleich mehrerer Generationen.

Man kauft Johannes Schröder — dem Mann hinter dem Komiker — jedes Wort ab, hängt ihm an den Lippen, wenn er komische Situationen präzise ummalt und ehrlich aus dem Alltag eines Berliner Lehrers plaudert.

Wie kaum ein Zweiter punktet er dabei mit seiner authentischen, witzigen Art und wirft einen ehrlichen Blick auf seinen Lehreralltag.

Der Deutschlehrer hat sich mit seiner humoristischen Art und dem scharfsinnigen Blick auf das deutsche Schulsystem einen festen Platz in der deutschsprachigen Comedy-Szene geschaffen.

Ist das Ende der Menschheit schon in Sicht? Oder leuchtet da doch noch Licht am Ende des Tunnels? Und wenn, wenigstens eine Energiesparlampe?

Bayerischer Kabarettpreis Hauptpreis Deutscher Kleinkunstpreis Mit hundertprozentiger Zimtgarantie.

Greift zu, euer Tannenbaum wird hell erleuchtet sein. Das alles nun auch live in Eurer Stadt, denn Ende des Jahres sollte die Welt sich noch einmal so richtig verwöhnen zu lassen und wem könnte man sich da besser anvertrauen als einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat: Dem Meister Guildo Horn.

Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich. Denn William Wahl traut sich alleine auf die Bühne. Bestens bekannt in der a-cappella-Formation basta schüttet er uns nun in seinem Soloprogramm "Wahlgesänge" sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz ganz alleine aus.

In unserer Komfortzone sollten wir es uns ja besser nicht allzu gemütlich machen, und so katapultiert uns Herr Wahl immer wieder fein aus ihr raus.

So hatten wir uns gerade verliebt und melancholisch in einen seiner Love Songs sinken lassen. Doch Leben ist nicht so!

Es ist Zirkus maximus, es ist shitstorm, es ist der Zynismus, mit dem wir alle glückliches Fleisch kaufen und Hollisterkinder produzieren und dabei natürlich grün wählen.

Und immer: höchst amüsant. Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des Lebens, gibt uns Leichtigkeit, auch wenn wir schlucken müssen, verleiht den bissigen Ton, wenn es uns alles einfach ein bisschen zu einfach durchgeht..

Sie haben die Wahl: Wahlgesänge sind Klavierkabarett ohne K. Oder Lieblings-Songs für Lebenslieber. Romantik für Realisten. Kabarett ganz ohne Staub.

Oder doch ganz anders. Und am Ende - mag man ihn gar nicht mehr von der Bühne lassen. Gespielt wird übrigens auch.

Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen.

Mit ihrem ersten Soloprogramm war Helene Bockhorst überraschend erfolgreich. Überraschend deswegen, weil man sich eine Comedienne eigentlich anders vorstellt — nicht so schüchtern und nicht ganz so kaputt in der Birne.

Und sind ein Hang zum Exhibitionismus und eine Vorliebe für schillernde Hosen wirklich genug, um sich langfristig einen Platz auf der Bühne zu verdienen?

Alle sagen, erst dann, wenn ein Künstler sein zweites Programm präsentiert, wird klar, ob er etwas kann.

Helene Bockhorst ist sich also ganz sicher, dass sie jetzt auffliegen wird. Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf.

Und wenn man sowieso erwischt wird, dann kann man genauso gut die Karten auf den Tisch legen und beichten, wie man sich die ganze Zeit durchs Leben gemogelt hat.

Wie lange vor einem Umzug muss ich anfangen, mich mit kräftigen Männern anzufreunden? Warum funktioniert der Benjamin-Franklin-Effekt nicht mit Leuten, mit denen ich geschlafen habe?

Mit Fragen wie diesen schlägt sich Helene Bockhorst herum - und das tut sie so ehrlich wie nie zuvor und in aller Öffentlichkeit.

Dieser Seelenstriptease ist furchtbar, lustig und befreiend zugleich. Denn eigentlich sind wir doch alle Hochstapler. Keine Panik?! Das sehen die beiden Physiker Dr.

Nicolas Wöhrl und Dr. Überall lauern die Gefahren: Kometen, Naturgewalten, der menschgemachte Klimawandel und völlig irrationale Politiker.

Wieso hört denn niemand mehr auf die Stimme der Wissenschaft? Die Rockstars der Wissenschaft packen den Tourbus voll mit neuen Experimenten, um den Wissenschaftsskeptikern den Kampf anzusagen.

Gerade diese Mischung aus ernsthafter Forschung, Fachwissen, Humor und Ruhrpottschnauze macht aus den beiden sympathischen Wissenschaftlern das, was sie sind …methodisch inkorrekt!

Aber warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig.

Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit??

Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen.

Vor allem die, vor uns selbst. Und man sah, dass es gut war! Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis heut.

Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet. Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben.

Dann bekam er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen Geschwisterschar ab. Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau.

Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf.

Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus.

Also ein Programm über uns. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren.

Gegen Wahn und Populismus — hilft nur ein guter Exorzismus. Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen! Also hat er sich vorgenommen, mit dem Herumreisen, dem Tourleben, mit den nicht immer entspannenden Hotelübernachtungen, den manchmal zu hastigen Mahlzeiten und mit dem Leben aus dem Koffer aufzuhören.

All das sieht er nun mit seinem lachenden Auge. Und dazu die unzähligen schönen und bereichernden Begegnungen mit fabelhaften Künstlern, Veranstaltern und Medienleuten, von denen viele im Laufe der Zeit zu persönlichen Freunden wurden.

Und, wie kann es anders sein, selbstverständlich gewohnt kongenial begleitet von Kultregisseur Uli Waller. Ein Programm mit Lachgarantie, schnell, treffsicher zugespitzt und wie immer saukomisch.

Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint.

Schmerzen werden weggelacht. Es kann so einfach sein. Ein Volks-Ingo. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben.

Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten — wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus.

Der Appelt wendet sich wieder an das Volk. Irgendwas ist ja immer. Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle rollt, bis keine Hose mehr trocken ist.

Werden Sie Fan — für Ingo und ewig. Ihr Repertoire an Weimarer Kunst ist nahezu unerschöpflich. Die Lichtregie verdichtet das Bühnen-geschehen atmosphärisch und setzt dramaturgische Glanzpunkte gekonnt in Szene.

Die Musiker stehen als individuelle Charaktere buchstäblich mitten in der Show und sind ein lebendiger Teil davon. Die CD mit diesen beiden original Titeln ist ab Dezember erhältlich.

LEU erklingen lassen können. Da glühen die Finger, brennen die Lippen, bebt der ganze Körper. Eine wahrlich sinnliche Erfahrung!

In der Widersprüchlichkeit, dem Tempo und der Intensität des Lebens erkennen wir uns selbst in unserer modernen Welt. Was in den 20er Jahren an kultureller Blüte entstand und uns bis heute so vieles schenkt und erzählt, soll ewig blühen!

Wir feiern die 20er Jahre! Kein Laster, keine Sünde, keine Liebschaft, die sie nicht selbst durchlebt hätte. Auch sagt man, sie habe übersinnliche Fähigkeiten.

Mit ihrer strahlend glänzenden Stimme und goldenem Herzen, jedoch auch mit scharfer Zunge und Neigung zum Wahnwitz, ist sie die Patin der Nacht, die uns durch das Labyrinth der Abgründe und Höhepunkte des zügellosen Amüsements führt.

Leu Ihm eilt Weltruf voraus, denn keiner kann wie er die Herzen so zutiefst im Innersten berühren und im nächsten Moment als unbezähmbarer Derwisch alles zum Einstürzen bringen.

Eine Stimme, mächtig wie Donnerhall und betörend wie Opium. Der Löwe brüllt aber nicht nur gut — auch seine Klavierkunst ist so absurd brillant, dass sie über jeden Zweifel erhaben ist.

Sie hat mit dem Motorrad die ganze Erde umrundet und aller Welt gezeigt, wie eine Frau ihren Mann stehen kann!

Zwischen Etikette der feinen Gesellschaft und der Lasterhaftigkeit der Unterwelt versucht sich diese alte Seele, im Tanz zu befreien.

Sie lebt den purpurnen Tango der schweren Herzen jede Nacht bis zum Morgengrauen. Somnambul, lebensmüde und doch verliebt in diese Melancholie zwischen Traum und Wirklichkeit.

Sie schwingt ihre endlosen Beine hoch in die Luft, und ihr ganzes flatterhaftes Wesen scheint zu fliegen auf einer Wolke des lasterhaften Cocktails des Lebens.

So schallt es, doch er hört die Warnung nicht. Wie im Wahn tanzt und lacht sich der schlanke Galan durch die Nächte.

Getrieben von der Sucht nach Liebe und Lust findet er niemals Schlaf, denn das Leben ist zu kurz für ungetanzte Träume, für eine Liebschaft ohne Sehnen, für einen verpassten Kuss von roter Lippen Mund.

Tigris ist ein Dandy von Format. Während er euch als Matrose oder Verbrecherkönig mit einem maliziösen Lächeln um den kleinen Finger wickelt, präsentiert er wie nebenbei als einer von nur drei männlichen Akrobaten auf der Welt den berühmten und gefährlichen Marinelli-Trick!

Eine Sensation!!! Welches Geheimnis verbirgt sich hinter seinem Antlitz, das an Dorian Gray erinnert? Wenn der Beau seinem Schlagwerk zu Charleston, Foxtrott und Jazz den wilden, zuckenden Beat entlockt, versetzt er alles und jeden in rhythmische Ekstase.

Nur er spielt diesen hypnotischen und magischen Sound echter Jazz-Musik. Blow your horn, King of Saxofon! Blow it loud and dirty!

Scannell Regelrecht skandalös sind die virtuosen Fähigkeiten des Englishman in Berlin. Der Multi- Instrumentalist spielt distinguished und sophisticated, aber mit einem Sound so voller Sexappeal, dass die Damen reihenweise in Ohnmacht fallen.

Ab dem 5 o'clock Tea-Jump, der bis zum Morgengrauen andauert, spielt er sich und alle Tänzer der Nacht in jubelndes Verzücken.

Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein!

Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat.

Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst.

Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren.

Fazit: diese durchgeknallte Welt braucht genau dieses Programm. Albernheit verhindert immer noch den Ernst der Lage — spätestens seit dem Lena Mayer auf dem Land ruht.

Viel Freude beim Abschalten und Loslachen. Astor meint: Von allen Täxten, sind die verhäxten mir am Näxten — die find ich am Bäxten.

Kein Grund zum Feiern. Denn strenggenommen ist es erst das Alle anderen — in Zahlen, 85 — sind der kritischen Selbstzensur zum Opfer gefallen.

Um nur einige Kritikpunkte zu nennen. Ein Affentheater Programm, dass es in sich hat. Viele werden vielleicht sagen: och dat is ja so wie immer.

Können wir nur sagen: stimmt! Weil Tanztheater und Performance können wir nicht, obwohl, … kommt doch einfach gucken.

Zahlreiche Songs ihres unter gleichem Namen erscheinenden dritten Albums bilden das Herz der neuen Liveshow. Ein Album, das zu trotzigem Optimismus aufruft und dazu einlädt, sich von den Widrigkeiten dieser Zeiten nicht unterkriegen zu lassen.

Mit hypnotischer Schönheit beeindruckt ihr synchron abgestimmter Ausdruckstanz Selten hat uns ein Auftritt bei Jahnkes Frauenabend derartig stimuliert - und neugierig gemacht aufs ganze Programm.

Die andere sexy. Die eine macht Kabarett. Die andere Comedy. Sie passen einfach nicht zusammen. Aber sie müssen.

Amazon oder Ampelkoalition? Nachhaltigkeit oder Nachschenken? Globalisierung oder Globuli? Und wie macht man als Frau eigentlich einen Hammelsprung?

Comedy, aber klug. Rasant, aber charmant. Partyhymnen, Disco-Beats und BrassPop vom Feinsten — in einer einzigartigen Kombination mit klassischen Blasinstrumenten, garniert mit einer fetzigen Performance.

Mit aberwitzigen Ideen demaskiert Sabine Domogala ihre Umwelt. Sie ist wieder da. War sie überhaupt weg? Wenn ja, dann nicht allzu lange.

Denn auch dieses Mal redet die Frau mit den feuerroten Haaren so unerbittlich Klartext, dass sie jedes Blatt vor ihrem Mund zerfetzt.

Ihre Stimmbänder sind ihre Klingen und damit rasiert sie gekonnt das weite Feld der Comedy. Ihre Bühnenpower treibt ihr Publikum natürlich auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft, den es — wie könnte es anders sein — nach ein paar Höhepunkten des Humors umso glücklicher verlässt.

Denn in ihrer Offenheit ist Tahnee ebenso gnadenlos gut wie in ihrer Spielfreude. Kein Thema, keine Parodie ist vor ihr sicher. Auch deshalb ist sie die Heldin in einer von Boulevard und Influencern weichgespülten Welt.

Und die als Helden ihres eigenen Lebens jede Menge Power mitnehmen. Denn noch ist es ruhig. Aber jeder spürt: Das bleibt nicht so.

Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren? Das Finale unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher.

Selbst neoliberale Ökonomen zucken mittlerweile schuldig mit den Schultern und sprechen von Marktversagen. Ökologie und Ökonomie verwirbeln gewaltig unser Gewohnheitsrecht und unsere Nebenkostenabrechnung.

Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an. Oder machen wir die Wende in ein genüssliches Leben voll Komischer Intelligenz?

Jürgen Becker entwickelt den optimalen Optimismus ohne Opiate und holt uns alle unter seine warme Decke.

Dort wird genau recherchiert, was die Welt zusammenhält, wenn sie auseinander fällt — und wie es sich für alle so richtig rechnet, Sie jetzt zu retten.

Man geht nach Hause und denkt: Da geht noch was! Herzlichst, Ihr Jürgen Becker. Stunk unplugged ist das Knistern im Publikum, ist die unbändige Bereitschaft ergrauter Alternativer und junger Weltbürger, kunterbunt und multikulti zu sein.

Stunk unplugged ist die Darstellung einer herausragenden schauspielerischen Leistung, die sich grundsätzlich vom Pseudo-Humor unterscheidet, der ansonsten allzu oft versendet wird.

Mag der Vortrag noch so locker und fröhlich daherkommen, dahinter stecken kluge Köpfe, die vorgedacht haben, was das Publikum zum Nachdenken, zum Lachen, zum Jubeln bringen soll.

Stunk ist auch das: gezielte Majestätsbeleidigung. Die Bühne stellt dar, was die Gesellschaft bewegt: Lehrermangel, Integration, Wohnungsnot, Klimawandel … Die Themenvielfalt ist bestechend, der Wechsel von langsam zu schnell lässt den Zuschauer mitfeiern.

Frech, frecher, Stunk. Die Livemusik kommt von Frederik Wingchen u. Es treffen sich Weltstars und Geheimtipps, Kollektive und Individuen. Beethoven der Gipfelstürmer und der Mann im Morgenrock.

Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Eine lockende Stimme, ein flotter Bass, ein swingendes Klavier. Zum Selberspielen oder Signieren lassen. Das hat er wohl mittlerweile getan. Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Ihr Repertoire an Weimarer Kunst ist nahezu Ratespiel Online. Kommen Sie mit ihm auf einen Parkourritt durch die Dummheiten der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn, der einem Meer den Krieg erklärte, bis hin zum Verbrecher der Instagram-Generation, der sich tatsächlich bei der Polizei meldete, um Dragons Of Atlantis Water Dragon schöneres Fahndungsfoto einzureichen. Seit April hat das Pantheon eine zweite, neue Spielstätte -das Pantheon Casino. Es befindet sich direkt am Bonn-Center-Hochhaus, dort wo der 4stöckige​. Beate Bohr mit ihrem cleveren Mischlingshund "Sportsfreund" im Pantheon Casino. Foto: Koelsch. BONN Wer seinen Hund "Sportsfreund". Die zwei auffälligsten Veränderungen: Der Kabarett- und Comedy-Nachwuchs-​Wettbewerb zieht um, vom Pantheon-Theater ins sehr viel kleinere Casino im. Bonn Free gibt's im Rahmen der Bonner LNB 'ne Gute-Laune-​Packung Funk auf die Ohren! Wer noch nie im Pantheon Casino war – höchste Zeit! Kommenden Freitag im Pantheon Casino: Florian Kalff! In „Heimatabend“ gibt Florian Kalff einen wilden Ritt durch Vor- und Siebengebirge. Der.

FLASH PLAYER DOWNLOAD Casino Pantheon Bonn

Hazard Eden Transfer Euro Symbol Images
Casino Pantheon Bonn 189
Casino Pantheon Bonn Im Rowohlt Verlag hat er mehrere Bücher veröffentlicht. Es wäre also schön und hilfreich, wenn eine Best Poker Strategy Videos mit etwas Vorlauf zur Vorstellung erfolgen würde. Gregor Pallast gilt als Geheimtipp der Kabarettszene. So schallt es, doch er hört die Warnung nicht. Achtung — Programmaufzeichnung Bild und Ton Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und dem Erwerb der Tickets, wird dem WDR das Recht eingeräumt, zeitlich und örtlich unbeschränkt Bild- und Tonaufnahmen von den Besuchern der Veranstaltung - ohne besondere Vergütung - aufzunehmen, zu veröffentlichen und zu vertreiben. Falls Sie Geldspiele Internet haben, schreiben Sie uns, unsere Mitarbeiter sind Gamintor Homeoffice über ihre email-Adressen erreichbar: pantheon pantheon.
Casino Pantheon Bonn Die Bestuhlung vor der Bühne war dann abgebaut und der Raum wurde so zur Tanzfläche umfunktioniert. Stories und Anekdoten, die ich mit mir rumschleppe und sonst nur in geselliger Runde bei einer Partie Skat zum Besten gebe. Warum fällt es vielen so schwer, sich im Geschlechterdschungel zu orientieren? Diese Fragen beantwortet der Titelsong des neuen Bühnenprogramms der beiden King Kong Spielen Kostenlos und Multiinstrumentalisten. Tickets Vorverkauf EUR Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten — wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus.
WERDER BREMEN DORTMUND Computerspiele 90er
Casino Pantheon Bonn

2 thoughts on “Casino Pantheon Bonn”

  1. Ich denke, dass Sie sich irren. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *